top of page

SELBSTHYPNOSE

Was ist Selbsthypnose ?

Es ist möglich sich selbst zu hypnotisieren. Diese Art der Hypnose nennt man Selbsthypnose. Es ist eine absichtlich und selbst erzeugte (autogene) Trance. Sie können diese einfach erlernen. Mit Selbsthypnose ist es möglich gesundheitliche Probleme zu überwinden und größte Ziele zu erreichen. Mit Selbsthypnose können Sie allein, ohne Hypnotiseur, weiter an ihrer Verbesserung arbeiten.

Warum Selbsthypnose?

Beruflicher, sportlicher, künstlerischer Erfolg oder Heilung von Krankheiten - Selbsthypnose ist eine einfache Methode, um Körper und Geist zu entspannen und mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Mittels Suggestionen beeinflussen Sie sich selbst - ohne Hypnotiseur - und geben Ihrem Leben selbst eine neue Ausrichtung.

In welchen Bereichen kann ich mit Selbsthypnose arbeiten?

Selbsthypnose kann im nicht-medizinischen Bereich und im medizinisch-therapeutischen Bereich angewendet werden. Es ist möglich Selbsthypnose in allen Lebensbereichen anzuwenden, auch um schlechte Angewohnheiten wie Nägelkauen oder Dinge beständig aufschieben, anzuwenden.

 

Selbsthypnose im nicht-medizinischen Bereich
  • Stressbewältigung

  • Leistungssteigerung im Beruf und im Sport

  • Erhöhung Ihrer Konzentrationsfähigkeit

  • Ausbildung sozialer Kompetenzen

  • Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein erhöhen

  • Gewichtsreduktion

  • Raucherentwöhnung

  • Redeangst

  • Innere Ruhe und Klarheit

Selbsthypnose im medizinisch-therapeutischen Bereich
  • Symptome ohne erkennbare Ursache (Psychosomatik)

  • Depressionen

  • Hautkrankheiten, Neurodermitis
  • Schmerzen

  • Burnout

  • Reizdarm

  • Angst vor Spritzen, Angst vor dem Arzt
  • Gewichtsreduktion

  • Raucherentwöhnung

  • Redeangst

  • Gut einschlafen und durchschlafen

Wie geht Selbsthypnose?

Es gibt verschiedene Techniken, um sich in Trance zu begeben. Ich stelle in meinen Kursen drei Techniken vor. Sie entscheiden selbst, welche Ihnen am besten "schmeckt". Mit Ihrer bevorzugten Technik üben Sie dann täglich, in die Tiefenentspannung zu gehen. Es ist fast schon eine Kunst, sich geeignete Suggestionen zu "basteln". Unter Anleitung eines erfahrenen Hypnotiseurs gelingt dies leicht. Während der Trance-Phase kommen Ihre Suggestionen zum Einsatz. Die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein gelingt nur im Zustand der tiefen Entspannung. 

Wie lange dauert es bis ich die Selbsthypnose beherrsche?

Wenn Sie Selbsthypnose mit einer Audio-Datei erlernen, kann es etwa 3-6 Wochen dauern bis Sie schnell und tief und ohne Audio-Datei in die Trance kommen. Bitte bleiben Sie "am Ball bleiben". Ich biete auch Aufbaukurse an für Fortgeschrittene. Das Erlernen der Selbsthypnose ist wie Muskeltraining im Fitnesscenter: Ohne Fleiss - kein Preis. Und Ausdauer lohnt sich.

Es gibt auch die Möglichkeit, die Selbsthypnose von einem Hypnotiseur verankern zu lassen, sodass Sie nach Etablierung des neuen Programms, analog der Verwendung einer Autobahn, in Sekunden bis Minuten in eine Tiefe Trance gleiten, in der Sie sich dann Ihre Suggestionen selbst "vorsagen".

Beispiele für Suggestionen:

Meine Konzentrationskraft wächst von Tag zu Tag.

Ich bin ruhig und gelassen.

Ich empfinde wunderbare Gesundheit und Kraft, die meinen ganzen Körper erfüllt.

Es fällt mir leicht meine Aufgaben zu erledigen.

Selbsthypnose-Audiodatei - Dein Bonus  

Sie erhalten in jedem Kurs eine persönliche MP3-Audiodatei - als Geschenk - zum Erlernen der Selbsthypnose. Sie können diese Datei anhören, so wie sie in Ihren individuellen Zeitplan passt. Damit erlernen Sie die Technik, mit der Sie sich selbst in Trance versetzen können, um mit eigenen Erfolgs-Formeln zu arbeiten.

Erfolg aus Dir selbst durch Hypnose

Erfolg aus mir selbst

bottom of page